Bärensee

#daytravel. bärensee. stuttgart. irgendwie voll schön.

Heute bin ich mal wieder dabei. Ich und der Bärensee in Stuttgart. Wobei? Beim #igTravelThursday.

Bärensee

Seit langem war ich mal wieder dort. Am Bärensee und dem Bärenschlösschen. Wie schön. Früher so häufig als Joggingstrecke, Gasthunde-Gassi-Strecke, Spazierausflug zum Nachdenken oder einfach für Kaffee und Kuchen besucht. Warum war ich denn nun so lange nicht mehr hier?

Wie so oft sucht man sich meistens Orte aus, die etwas weiter weg sind, und vernachlässigt die nahe Umgebung. Aber ich habe mir fest vorgenommen meine häufig belächelte Heimatstadt und ihre Umgebung noch viel besser kennenzulernen und vorzustellen. Soviel vorab, soll heißen in Zukunft gibt es immer mal wieder regionale Posts, zu Ausflugszielen, Restaurants und Plätzen rund um Stuttgart.

Zurück aber zum Bärensee. Hinter Stuttgart-Vaihingen in direkter Verlängerung zum Schloss Solitude gelegen, befinden sich die drei Seen und vor allem viel Wald. Bärensee, Neuer See und Pfaffensee heißen die drei.

Von der B14 auf die Magstadter Straße kommend, findet man rechter Hand genügend Parkplätze am Straßenrand. Am besten nimmt man den ersten, dann kann man eigentlich die vollen drei Seen umrunden und hat die Stärkung am Bärenschloß genau bei der Halbzeit. Einplanen würde ich mit Rast in jedem Fall 2-3 Stunden. Klar, je nachdem wie lange man auf den vielen Bänkchen faulenzt, am Bärenschloss in der Sonne liegt oder aber eine Stärkung zu sich nimmt.

Bildschirmfoto 2014-07-21 um 22.49.38

Also der erste Parkplatz ist gebucht und so startet man mit dem Pfaffensee, gefolgt vom Neuen See und anschließend dem Bärensee. Beim Bärensee sollte man sich rechts halten, um nicht nur von der gegenüberliegenden Seite das Schlösschen zu erblicken.

 

Die Treppen am Schloss erklommen, hat man einige Möglichkeiten etwas zu relaxen.

  1. Einen Sitzplatz auf der Terasse des Bärenschlösschens zu ergattern, dem Restaurant im ersten Stock einen Besuch abstatten, um dann gemütlich das Treiben auf der Wiese vor dem See beobachten zu können.  Radfahrer, Jogger, Familien mit Kindern. Alle sind sie da und bieten definitiv viel Gesprächsstoff.
    Hinweis: hier gibt es nur eine eingeschränkte Speisenwahl. Wem dies zu wenig ist, der geht die Wendeltreppe hinunter und wird mit einer größeren Auswahl belohnt.
  2. Das Restaurant im Erdgeschoss besuchen (siehe Hinweis oben). Drinnen sitzen (falls es regnet) und in urigem Ambiente leckeres Essen genießen.
  3. Am Kiosk eine Cola und ein Eis kaufen, und sich auf die Wiese legen.
  4. Eine rote Wurst am Wurststand auf der Waldwiese organisieren und auf den Bierbänken mit sehr vielen anderen chillen.

Also, es ist für jeden etwas dabei. Frisch gestärkt geht es dann weiter, um die noch nicht begangenen Uferseiten der Seen, um von dort wieder am Parkplatz zu landen.

Aber: hier oben gibt es noch viel mehr zu entdecken. Gerade für Kinder ist das hier ein wahres Paradies. Kurz hinter dem Bärensee liegt noch ein Wildgehege und wer an gutem Essen und Kultur interessiert ist, kann durch den Wald Richtung Schloss Solitude gehen. Von hier hat man auch einen sensationellen Blick in Richtung Norden. Dazu aber an einer anderen Stelle mehr. Für heute möchte ich euch den Bärensee ans Herz legen. Ein wirklich schönes Ausflugsziel. Das einzige, was etwas stört, sind die Horden an Joggern und Radfahrern. Also am besten Sonntag gegen 12, oder aber die Zeit tagsüber unter Woche für einen Besuch nutzen.

Noch mehr Infos gibt es hier:

 

Kennt ihr denn zufällig den Bärensee, oder besser gesagt Stuttgart? Wo gefällt es euch denn für einen kleinen Spaziergang am besten?

 

Im übrigen, mehr über mich, findet ihr auf meinem Instagram Kanal: www.instagram.com/travelschick.

Hosts der schönen #igTravelThursday Aktion sind Anita von travelita, Mela von morgenmuffel.in und Jana von Sonne&Wolken. Dort findet ihr auch die Möglichkeit euch für diese Aktion einzutragen. Wie es geht wird hier schön von Anita erklärt. Nachwievor finde ich alle drei Blogs, jeden für sich, total lesenswert und freue mich immer, wenn ein neuer Beitrag online geht.

 

7 Comments

  1. Hubert says:

    Repariere doch bitte noch den Link zu deinem Instagram Account :-)

    Und ansonsten – danke für die Anregung, sollte ich wohl auch mal wieder hin. War bestimmt 10 Jahre nicht mehr dort..

    • regie
      regie says:

      Hallo Hubert, danke für den Hinweis. Repariert:-)
      Viel Glück für ein Wiedersehen zwischen Dir und dem Bärensee.
      Viele Grüße
      Regina

  2. oh der Bärensee mit Bärenschlössle ist wirklich schön! Schön, dass das mal jemand schreibt:-)

Kommentar verfassen